Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  • Notwendig

    Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unabdingbar und ermöglichen beispielsweise eine einwandfreie Ansicht der Webseiteninhalte. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

  • Statistik

    Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Brombach + Gess

PRODUKTPORTFOLIO

 

INNOVATIVE LÖSUNGEN

Brandschutzverglasung

 

  • Brandschutzklasse A-60
  • MED-Zulassung
  • Schmale Rahmen und unauffälliges Design
  • Maximale Transparenz 
  • Hoher Komfort durch die Vorteile eines Isolierglases
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess
Brombach + Gess

Pyramare FR2

MED zertifiziert

Produktbeschreibung

Die Brandschutzverglasung schützt Passagiere sicher vor dem Kontakt mit Feuer, Hitze und Rauch. Ihren Einsatz finden diese Verglasungen entlang der Flucht- und Rettungswege und an den Sammelstellen vor den Rettungsbooten. Somit stellt das Produkt einen wesentlichen Teil für die Sicherheit an Bord dar.

Das System kann hohe Lastaufnahmen, wie einen Wellenschlag, dämpfen. Diese Eigenschaft ist besonders auf niedrig liegenden Decks gefragt. Durch die in die Schiffsstruktur integrierte Bauweise der Rahmenkonstruktion tritt das Brandschutzsystem optisch nicht in den Vordergrund und bietet maximale Transparenz.

 

Konzept

In den Schiffsauschnitt wird ein vorgefertigter Rahmen eingeschweißt. Dies bietet den Vorteil, dass keine Struktur über die Schiffsaußenhaut vorsteht. Ebenfalls werden dadurch keine weiteren Unterkonstruktionen für die Stabilität benötigt.
Der Isolierglasaufbau kann mit einer äußeren Druckscheibe in 12mm oder 15mm ausgeführt werden. Der Abschluss erfolgt durch einen aufgeschraubten Edelstahlrahmen.

Die verfügbare Verglasung trägt den Markennamen Pyramare FR2 und erfüllt die Anforderungen von A-60. Das System hat eine MED-Zulassung.

 

Lernen Sie auch unsere Neuentwicklung kennen:
GEKLEBTE Branschutzverglasung